15/07/24

DEAD BOYS EURO summer tour 2024

Stiv Bators, Cheetah Chrome, Jimmy Zero, Johnny Blitz und Jeff Magnum waren noch als Frankenstein unterwegs, als die Band aus Cleveland durch ihren Freund Joey Ramone einen Gig im bekannten Punkrock-Club CBGB in Manhatten bekamen. Dort traten sie zum ersten Mal als die Dead Boys auf und fanden sofort Anschluss in der New Yorker Punk-Szene mit einer begeisterten Fangemeinde.
1977 erschien das Debütalbum Young, Loud & Snotty und noch im selben Jahr spielten die Jungs als Vorbands für Iggy Pop und The Damned auf deren England-Tourneen.
In der Musikpresse wurde die Musik von Dead Boys gefeiert und gelobt, jedoch blieb eine positive Resonanz in der US-amerikanischen Rock-Szene und der damit verbundene Verkaufserlös des Debütalbums weitgehend aus. Es wurde ein zweites Album produziert, das nach den Erwartungen des Labels jedoch zu “hart” war. Nach einigen Abänderungen erschien schließlich We Have Come For Your Children 1978 mit dem, später als Klassiker betitelten Song Ain’t It Fun, doch konnte auch dieser die Auflösung der Band 1979 nicht verhindern. Zudem verstarb der Leadsänger Stiv Bators 1990 an den Folgen eines Autounfalls.
Keine leichten Zeiten für diese talentierte und beeindruckende Band. Trotz allem haben die Dead Boys deutliche Spuren hinterlassen und den Weg des US-amerikanischen Punk geprägt. Heute stehen die restlichen Mitglieder der Dead Boys weiterhin auf der Bühne und sind sich und ihrer Musik treu geblieben. Nach über 40 Jahren Bestehen sind sie inzwischen Urgesteine des Genres, begeistern Fans des Heavy-Metal und des Punkrocks und inspirieren große Rockbands wie Guns N’ Roses, die zum Beispiel von Ain’t It Fun ein Cover veröffentlichten.

Tourdaten:
06/08/2024 D-Essen, Dont Panic
07/08/2024 D-Weinheim, Cafe Central
08/08/2024 CH-Luzern, Sedel
09/08/2024 D-München, Rote Sonne
10/08/2024 D-Berlin, Lido
11/08/2024 D-Dresden, Chemiefabrik
13/08/2024 PL-Bialystok, Klub Muzyczny Sześcian
14/08/2024 PL-Mogilno, Magazyn Zbożowy GS

09/07/24

Cyanide Pills – „Soundtrack to the new cold war“

Die Cyanide Pills sind wahrscheinlich die tollste Band der Welt…. vier Alben, eine 10’’, eine Live Scheibe und 10 Singles nennen sie ihr eigen, die vierte LP „Soundtrack to the new cold war“ erschien am 4.August 2023, natürlich wieder auf Damaged Goods.
Denkt an The Boys, Buzzcocks, The Briefs, Ramones und ihr wisst worauf es hier hinausläuft.
Sie nennen sich selbst eine Bande von nicht funktionierenden Außenseitern, die schweres Gepäck mit sich rum tragen und nicht vertrauenswürdige Loser sind. Aber sie machen einen großartigen Sound. Das ist das, was sie wirklich gut können!

Tourdaten:
presented by OX Fanzine & livegigs.de & SLAM
19/07/2024 D-Essen, Freakshow
20/07/2024 D-Halle, Alte Schule – Home of Subculture
21/07/2024 D-München, Unter Deck (w/ Turbo ACs)
22/07/2024 A-Wien, Chelsea (w/ Turbo ACs)
24/07/2024 D-Karlsruhe, Alte Hackerei
25/07/2024 D-Würzburg, Immerhin
26/07/2024 D-Glaubitz, Back to future Festival
27/07/2024 D-Neuss, DEIA

16/06/24

The Turbo ACs (USA) celebrate the 20th anniversary of the album “Automatic”!

Die wunderbaren Turbo ACs sind zurück in Europa! Und dieses Mal feiern sie das 20jährige Bestehen ihrer im Jahr 2003 veröffentlichten Platte „Automatic“, die von Blag Dahlia von den Dwarves produziert wurde. Aus diesem Anlass gibt es eine remasterte Spezialausgabe dieses Albums, das Concrete Jungle Rec am 26.April 2024 veröffentlicht hat.
Anfang der 1990er haben sich die Turbo ACs in den schäbigen Gassen des New York Cities gegründet, es folgten zahlreiche EPs und Samplerbeiträge auf verschiedenen Labels ehe sie 1996 mit ihrem Debütalbum „Damnation Overdrive“, das auf dem New Yorker Plattenlabel Blackout! Records erschien, vor allem in Europa große Wellen schlugen. Mit der unverwechselbaren Stimme von Frontmann Kevin Cole und Elementen eines Dick Dale, Ramones, Misfits und Motörhead sind sie als die Lieblingsband so mancher RocknRoll Fans gekürt worden.

Tourdates
presented by OX Fanzine & livegigs.de & SLAM & Vive Le Rock
07/07/2024 CH-Zürich, Dynamo
09/07/2024 F-Barberaz, Le Brin de Zinc
10/07/2024 F-Amberieu en Bugey, Triplette social club
11/07/2024 I-Torino, Blah Blah
12/07/2024 F-Landresse, La Guerre du son Festival
13/07/2024 D-Lindau, Stadtfest
14/07/2024 D-St.Wendel, JJ’s Pub
15/07/2024 B-Namur, Le Petit Bitu
16/07/2024 D-Düsseldorf, Pitcher
17/07/2024 D-Köln, Sonic Ballroom
18/07/2024 D-Berlin, Wild at heart
19/07/2024 D-Prölsdorf, Krach am Bach
20/07/2024 D-Stuttgart, Goldmarks
21/07/2024 D-München, Unter Deck (w/ Cyanide Pills)
22/07/2024 A-Wien, Chelsea (w/ Cyanide Pills)
23/07/2024 SK-Kosice, Collosseum
25/07/2024 D-Glaubitz, Back to future Festival
26/07/2024 CZ-Trutnov, Pod Parou Fest
27/07/2024 A-Gratkorn, Beer‘n Punk Rock Festival
28/07/2024 D-Töging, Silo 1
29/07/2024 CZ-Prag, Rockcafe
30/07/2024 D-Kassel, Goldgrube
31/07/2024 D-Braunschweig, KUFA
01/08/2024 D-Hamburg, WTJT
02/08/2024 NL-Utrecht, dbs
04/08/2024 GB-Blackpool, Rebellion Festival

28/05/24

Wonk Unit – is coming your way!

WONK UNIT ist eine der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Bands, die London im Moment zu bieten hat. Eine in Europa einzigartige Band mit eigenem Sound, eigenem Humor, eigenem Festival und tief verwurzeltem DIY Background.
Dazu passend Musik und Songs, die sich nicht im Geringsten um Genregrenzen scheren und die doch zu jeder Zeit Alex Brindle Johnson und damit Wonk Unit sind. Punk braucht seit Jahren neuen Input und Wonk Unit liefern genau das.
Und auch 2024 sind sie wieder unterwegs. Lust auf ein Wonk Unit Abenteuer?

Tourdates:
presented by Ox Fanzine & Livegigs.de & Punkrockers Radio & SLAM
04/07/2024 D-Essen, Anyway
05/07/2024 D-München, Milla
06/07/2024 A-Innsbruck, SPATLIE 24 @ p.m.k.
07/07/2024 A-Wien, Chelsea
08/07/2024 D-Nürnberg, Wagenplatz Kristallpalast
09/07/2024 D-Berlin, Schokoladen
10/07/2024 D-Dresden, Ostpol
11/07/2024 D-Zwickau, Störfaktor Festival
12/07/2024 D-Hormersdorf, KNRD Fest
13/07/2024 D-Neuss, DEIA

01/05/24

GUITAR GANGSTERS from London

Guitar Gangsters sind inspiriert von Bands der ersten UK Punk Welle, wie The Clash, The Boys, Generation X, und The Jam. Zusammen mit der Energie und Attitüde von US Bands wie My Chemical Romance und Social Distortion ergibt das DIE Band in der DU immer sein wolltest! In ihrer über 35-jährigen Bandgeschichte haben Guitar Gangsters 11 Studioalben, zwei Live-Alben und mehrere Singles veröffentlicht. Sie haben in 28 Ländern live gespielt, u.a. in den USA, Brasilien und auf Malta! Sie waren zusammen mit Stiff Little Fingers auf England Tour und in Europa mit The Lurkers, 999 und TV Smith unterwegs. Guitar Gangsters waren auf fast allen Punk-Festivals in Europa vertreten und spielen weiterhin mit der Eindringlichkeit und Attitüde, die sie 1987 dazu getrieben haben, ihre Gitarren umzuhängen.
Und das neueste Studioalbum „Fortune Favours The Brave” (Coretex/ Breakout Promotions) erschien im Februar 2022.
2024 veröffentlichen sie die EP “The Faithful”, der Titelsong, der alle diejenigen huldigt, die im Punk einen Ort gefunden haben, zu dem sie sich zugehörig fühlen. Zum 35.Jubiläum der Band wird außerdem das erste Album der Guitar Gangsters, „Prohibition“, neu eingespielt, eine Studio live Session der Aufnahmen wird im Mai erscheinen.

Tourdates:
presented by www.punkrockers-radio.de
08/05/2024 D-Oberhausen, Druckluft
09/05/2024 D-München, Glocke (w/ Avengers)
10/05/2024 D-Donaueschingen, KuBa
11/05/2024 D-Stuttgart Neugereut, Jugendhaus
12/05/2024 CH-Bern, Rössli (w/ Escalator Haters)
13/05/2024 D-Bamberg, Liveclub
14/05/2024 CZ-Prag, Klub 007
15/05/2024 CZ-Brno, Kabinet MÚZ
16/05/2024 SK-Kosice, Collosseum
17/05/2024 SRB-Sombor, Bowling Stones
18/05/2024 SK-Bratislava, Randal
19/05/2024 A-Wien, Rhiz
21/05/2024 D-Dresden, Chemiefabrik
22/05/2024 D-Hamburg, Indra
23/05/2024 D-Dortmund, Subrosa
24/05/2024 D-Düsseldorf, Der Hof (w/ The Movement)
25/05/2024 D-Alsdorf, Pitrock Festival (w/ The Movement, Wonk Unit)