22/12/18

Happy holidays!

Dear promoters, fans, bands, supporters and music lovers… the time has come to start reflecting on what has been happening in the past year and we wanna thank all of you for supporting, playing, organising, promoting and just enjoying RocknRoll and live music!

You are all fantastic and we wish you a wonderful christmas and a happy new year 2019. May it be a good one for all of you!!

10/12/18

Tim V’s SHAM 69 – on tour in December

Auch 2018 sind Sham 69 wieder am Start. Nachdem sie 2015 ihr neues Album „IT’LL END IN TEARS“ veröffentlicht haben, und ihr Film „THIS BAND IS SO GORGEOUS“, der ihre erfolgreiche Tour in China dokumentiert, rund um den Globus auf verschiedensten Filmfestivals prämiert und auch 2016 und 2017 die Welt getourt wurde, geht es Ende Ende 2018 wieder los.
Bereits 1975 gründete sich die Band in England. Sham 69 schrieb grandiose Hits wie „Hey little rich boy“, „Hersham Boys“ oder eben „If the kids are united“. Gassenhauer, die jedem Punk und Skin von damals bis heute.
Es gab viele Line up Wechsel innerhalb der Band, der bedeutendste davon ist sicherlich, dass Jimmy Pursey 2007 durch Tim V ersetzt wurde, der die Band wiederbelebte und mehrere Welttourneen bestritten hat. Ian Whitewood ist mit über 30 Jahren bei Sham 69 dabei und the worlds leading Drummer. Leadgitarrist ist kein geringerer als Al Campbell, der 13 Jahre bei den UK Subs gespielt hat und auch einige Zeit mit Marky Ramone und Jayne County getourt ist. Am Bass ist John Woodward, der früher bei der Mod Band Long Tall Shorty und auch bei der Oi Band The Gonads mitgespielt hat.
Das ist also Sham 69 heute und trotz der ganzen Gerüchte ob ihrer Existenz ist es immer wieder überwältigend, wie kraftvoll ihre Performance ist.

Tourdaten:
13/12/2018 I-San Giuliano Milanese, Spazzio Eterotopia
14/12/2018 I-Monfalcone, Centro Giovani
15/12/2018 I-Treviso, Teste ribelli Fest 3
16/12/2018 HR-Zagreb, Vintage Industrial Bar
17/12/2018 A-Vienna, Chelsea
18/12/2018 D-Bautzen, Steinhaus
19/12/2018 D-Berlin, Nuke Club
20/12/2018 D-Rostock, Zwischenbau
21/12/2018 D-Hameln, Mad Music Club
22/12/2018 NL-Tilburg, Little Devil

03/12/18

SUPERSUCKERS (USA) – on tour with a new album!

Die Supersuckers gründeten sich bereits 1988 und veröffentlichten ihr erstes Album „The Smoke of Hell“ 1992 auf Seattle’s Sub Pop Label. Sie selbst bezeichnen sich als „Greatest Rock ’n’ Roll Band in the World“.
Sie haben ein brandneues Album namens „Suck it“ am 21.Sept 2018 auf Steamhammer veröffentlicht. Und im Dezember 2018 touren die Supersuckers wieder und feiern dabei 30stes Bandjubiläum. Dazu werden sie eine besondere Show auf die Beine stellen und die “the evil powers of rock ’n’ roll” in ihrer Gesamtheit performen, außerdem gibt es neue Songs vom neuen Album, klassische Mitsingalong Songs und ein kleines Country Medley.

Tourdaten:
07/12/2018 CH-Basel, Hirscheneck
08/12/2018 D-Stuttgart, Goldmarks
09/12/2018 D-Berlin, Cassiopeia
18/12/2018 D-Hamburg, Knust

15/11/18

FUZZY VOX – rocking around Europe

fuzzy-voxFuzzy Vox aus der Nähe von Paris sind ein GaragenRocknRoll Trio, das auch leicht als französischer Cousin der Hives aus Schweden durchgehen würde. Zweifelsohne gibt es Parallelen zwischen Fuzzy Vox und den Größen des Garagerocks. Doch Fuzzy Vox Musik kreuzt sich auch mit dem „swinging beat of boogie-woogie“ und einem deftigen Rockabilly Bass.
Ende Februar 2016 kam die zweite Langspielplatte „No landing plans“ heraus. Im Juli 2017 veröffentlichte Kidnap Records diese wunderbare Platte auch in Deutschland. Und wer das Glück hatte, sie live zu erleben, teilt sicherlich die Begeisterung hinsichtlich der Qualität ihrer Auftritte zu 100%. Die drei Boys sind eine der coolsten jungen Garagenbands überhaupt!
Frontmann Hugo’s Gesang swingt in süßem französischem Charme und trifft mit seiner kratzigen Streetpunk Stimme den Nerv der Zeit. Es ist eine Art Powerpop, die aus tiefstem Herzen kommt und liebenswert unausgereift wirkt.
In Frankreich sind sie bereits eine echte Nummer. Denn ihre mitreißenden wilden Konzerte sind bestens zum Rumzappeln geeignet. Bei solch einer sympathischen Truppe, den treibenden Gitarren und ihren eingängigen Songs wird euch auch gar nichts anderes übrigbleiben! Hingehen und geniessen!

TOURDATEN:
presented by OX Fanzine & Livegigs.de
16/11/2018 D-Marsberg, Diemelkult TICKETS
17/11/2018 D-Neustadt/Holstein, Punkrock Meuterei
18/11/2018 D-Hamburg, Hafenklang
20/11/2018 D-Hannover, Cafe Glocksee
21/11/2018 D-Braunschweig, Nexus
22/11/2018 D-Osnabrück, Dirty + Dancing (w/ The Movement)
23/11/2018 D-Husum, Speicher (w/ The Movement)

24/10/18

BLIND IVY (RUS) – on tour

Blind Ivy aus Krasnodar, Russland sollte jedem, der den Sound von metallastigen Female-Hardcore liebt, ein Begriff sein. Die Gruppe schloss sich 2011 zusammen und erlangte durch ihre Originalität sowie die unverwechselbare, kraftvolle Stimme ihrer Frontsängerin schnell Aufmerksamkeit. Blind Ivy selbst sehen sich vor allem durch Bands wie OTEP, DEFTONES, SOULFLY, BUTCHER BABIES und JINJER in ihrem Stil beeinflusst. Auf dutzenden Festivals haben sie bereits gespielt und dabei die Bühne mit bekannten Bands der russischen und europäischen Alternativ-Szene wie My rockets Up, 7000$, Devotion und Caliban geteilt.
2014 erschien ihre Debüt-EP „III“. Ihr erstes full length album „The Mess Age Inside“ wurde 2017 veröffentlicht.

Tourdates:
09/11/2018 D-Wiesbaden, Sabot
10/11/2018 D-Osnabrück, Dirty+Dance
11/11/2018 D-Hannover, Open Space
12/11/2018 NL-Hengelo, Innocent
13/11/2018 D-Hamburg, Monkeys Music Club
14/11/2018 D-Dresden, Ostpol
15/11/2018 D-Göttingen, Juzi
16/11/2018 D-Geislingen, Seemühle
17/11/2018 D-Gotha, Juwel
18/11/2018 CZ-Kyjov, RocknRolla