THE TURBO ACs (USA)

Die wunderbaren Turbo ACs sind zurück in Deutschland! Nach ihrem furiosen großartigen Album „Radiation“, das 2018 auf Concrete Jungle Rec herauskam und ein weiterer Meilenstein in der Geschichte einer Band ist, die in über 20 Jahren ihren eigenen Surf Punk Sound geschaffen hat, juckt es Kevin und Co erneut in den Fingern, Europa im Sturm zu erobern. Im Oktober 2020 ist es soweit.
Anfang der 1990er haben sich die Turbo ACs in den schäbigen Gassen des New York Cities gegründet, es folgten zahlreiche EPs und Samplerbeiträge auf verschiedenen Labels ehe sie 1996 mit ihrem Debütalbum „Damnation Overdrive“, das auf dem New Yorker Plattenlabel Blackout! Records erschien, vor allem in Europa große Wellen schlugen. Mit der unverwechselbaren Stimme von Frontmann Kevin Cole und Elementen eines Dick Dale, Ramones, Misfits und Motörhead sind sie als die Lieblingsband so mancher RocknRoll Fans gekürt worden.
Es folgten ausgedehnte Touren in aller Welt, Co Headliner Touren mit Bands wie Flogging Molly, Dropkick Murphys, The Dwarves, Turbonegro, The Hellacopters und sieben weitere Alben. Sie leben mittlerweile über mehrere Länder verteilt, Kevin Cole hat sich in Puerto Rico niedergelassen.
Und „Radiation“ ist ihr letztes Machwerk und begeistert mit energiegeladenen Songs und dem genialen Cover zu Lana Del Reys Song „High By The Beach“.
Eine richtig coole Band mit richtig coolen Songs, Texten und einer Attitude zum Verlieben.

Available:

on tour in Germany/ Switzerland/ Austria/ Poland:
02.-12.Oktober 2020

Tourdates:

02/10/2020 D-Berlin, Cassiopeia
04/10/2020 D-Hamburg, Hafenklang
05/10/2020 D-Düsseldorf, The Tube
06/10/2020 D-Hannover, Lux
07/10/2020 D-Leipzig, Werk 2
09/10/2020 D-Coesfeld, Fabrik (15th anniversary of Los Cinco Felices Cuatro)
11/10/2020 D-München, Strom

Lineup:

Kevin Cole: Guitar & Vocals
Eric Bhell: Bass & Vocals
Mikey Millionaire: Guitar & Vocals
Mikey Montreal: Drums

Releases:

Damnation Overdrive (Blackout! Records; 1996)
Winner Take All (Renate; 1998)
Fuel For Life (Nitro Records; 2001)
Automatic (Gearhead Records; 2002)
Avenue X (Gearhead Records; 2005)
Live To Win (Bitzcore; 2006)
Kill Everyone (Concrete Jungle Records, 2011)
Radiation (Concrete Jungle Records; 2018)

Label:

Concrete Jungle Rec

VIDEO: