MALEDUCAZIONE ALCOLICA (I)

Maleducazione Alcolica fanden sich im Jahr 2010 zusammen mit dem Ziel, Ska, Rocksteady, Early Reggae und Ska-Punk zu mischen. Durch gemeinsame Konzerte mit Punkreas, 99 Posse, Banda Bassotti, Statuto, No Relax, Talco, Red Ska, Boomdabash, Radici Nel Cemento u.v.m. haben sie sich einen Namen in der Szene erspielt. Ihre erste LP, “Peccati e Sogni”, nahmen sie 2013 mit Unterstützung von Tuscia Clan und IndieBox Musica 360° auf, ein Jahr später folgt „Resto Fuori“ unter dem Label von Maninalto! Records. Innerhalb des Genres stießen sie damit auf begeisterte Reaktionen. 2015 brachten Maleducazione Alcolica ihre Single “Je Suis Un Homme” inklusive Video an den Start. 2 Jahre, jede Menge Auftritte und einen kleinen Besetzungswechsel später erschien “Vele Nere”. Wie üblich sind einige Gastmusiker darauf zu hören – Daniele und Alessandro von “Mundo del Canto”, Dema und Jesus von “Talco”, aber auch die alten Freunde und großartigen Musiker Sandokan und Sandrino. Auf frisches Songmaterial und eine brandneue Liveshow können wir uns im neuen Jahr 2020 freuen.

Available:

ganzjährig verfügbar, schreibt uns euer Wunschdatum

Tourdates:

25/12/2019 D-Chemnitz, AZ Talschock-Weihnachtspogo
26/12/2019 D-Berlin, KVU
27/12/2019 D-Hamburg, Semtex
28/12/2019 D-Hannover, Lux
29/12/2019 D-Dresden, Ostpol

Lineup:

Marco Piccioni – Vox
Riccardo Schiavoni – Vox, guitar
Emidio „Midio“ Mazzilli – Bass
Gabriele Biagi – Guitar
Alberto „Betto“ Monsignori – Drums
Alessandro „Nando“ Sagretti – Sax
Matteo „Rubinio“ Mecocci – Trumpet
Francesco Tomei – sound engineer

Releases:

2013 – LP “Peccati & Sogni” (Tuscia Clan, Indiebox Musica 360)
2014 – LP “Resto Fuori“ (Maninalto Records, Tuscia Clan , HellNation Music store)
2017 – LP “Vele Nere” (Maninalto!Records)

Label:

Maninalto! Records

VIDEO: